Herzlich Willkommen auf unserer Schulhomepage

Die Eichendorff-Schule liegt in der Gartenstadt Kronshagen vor den Toren der Landeshauptstadt Kiel.

Unsere Schule ist eine dreizügige Grundschule mit angebundener Offener Ganztagsschule und Betreuter Grundschule.

Unternehmen Sie einen virtuellen Rundgang durch unsere Schule. Herzlich willkommen!

Grundschulflyer
Flyer GS.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

Tanzprojektwoche war einfach nur toll

Vom 23.05.-27.05.2016 fand unter der Leitung des Tanzteams JUMOTIS unsere diesjährige Projektwoche statt. Täglich wurden die Tanzschritte eingeübt und Requisiten gebastelt. Dann nach zwei großen Proben war es endlich am Freitagabend um 18.00 Uhr so weit - Showtime. Zwei Stunden dauerte das Programm und begeisterte alle Zuschauer. Vielen Dank an alle, die geholfen haben, dieses großartige Projekt zu verwirklichen. DVDs der Veranstaltung können bis zum 03.06. im Sekretariat für 10 € bestellt werden. (Fotostrecke und Bericht)

(Pressebericht)

Frühjahrsgartentag 2016 - "wir können auch Matsch"

Der leichte, fröhliche ;-) Landregen am Samstag, den 30.04.2016, konnte wieder 200 kleine und große Eichendorffler nicht aufhalten, den Schulhof weiter zu entwickeln. Ein neues Staudenbeet wurde angelegt (vielen Dank an alle PflanzenspenderInnen), ein Weidentunnel gebaut, ein Wegweiser vor der Schule errichtet, Weidenbögen gebunden, ein neuer Weg angelegt, die Kräuterspirale erneuert, Beete gepflegt, Kaffee getrunken und Suppe gegessen. Wirklich ganz toll - immer irgendwie wie "Weihnachten". Tausend Dank! (Fotostrecke)

Tolle Erfolge beim Känguru Mathewettbewerb 2016

Konzepte tragen Früchte: Nicht nur, das wir dieses Jahr eine Rekordbeteiligung beim Känguruwettbewerb hatten (77 TeilnehmerInnen), es gab auch großartige 21 Sieger im bundesweiten Vergleich. vier Kinder schafften einem 1. Platz, elf Kinder einen 2. Platz und fünf Kinder einen 3. Platz. Auf dem Foto sieht man sie mit ihren Preisen. Herzlichen Glückwunsch, toll gemacht!

2.Platz und 4. Platz beim Landesentscheid der Matheolympiade

Einen riesigen Glückwunsch an unsere erfolgreichen MathematikerInnen. Jella und Frieda aus den 4. Klassen belegten einen 4. Platz beim Landesentscheid der Mathematikolympiade am 3.3.2016 an der uni Flensburg und Keyvan und Yusuf den 2. Platz. Großartig, Kinder!!!

Fasching 2016 an der EDS

Fasching war wieder ein großes Ereignis für alle Klassen. Die 2. Klassen feiert gemeinsam in der Aula. Alle anderen Kinder verkeideten sich für die Bewegungslandschaft in der Turnhalle und dem großen Völkerballturnier. Vielen Dank an alle Organisatorinnen. 

Robert Marc Lehmann hielt Vorträge zum Thema:                         "Was macht eigentlich ein Naturforscher?"

Ja, was ist Herr Lehmann eigentlich? Meeresbiologe, Taucher, Abenteurer, Forscher, Fotograph? Das war gar nicht so wichtig- entscheidend war, dass er es geschafft hat, Kinder, Eltern und Lehrkräfte so zum Nachdenken zu bringen, dass wir noch einige Zeit brauchen werden, um seine Impulse zu verarbeiten und in Taten umzusetzen. Unsere Meere und damit alle Lebewesen sind extrem gefährdet, das hat er uns überaus verdeutlicht (lest den Bericht von drei Mädchen der 3. Klasse). Seine Fotographien und Filme legten Zeugnis unserer wunderbaren Welt ab, die umbedingt geschützt werden muss.

Wir wurden zum Haus der kleinen Forscher ausgezeichnet

Am 20.01.2016 zeichnete uns Herr Beckers und Frau Weidemeier von der IHK zu Kiel in Kooperation mit der Telekomstiftung "Haus der kleinen Forscher" aufgrund unseres mathematisch-naturwissenschaftlichen Konzepts aus. (Pressebericht)

(weiterreichende Informationen)

Einladung zur Auszeichnungsfeier am 20. Januar 2016, 10.45 Uhr

Wir erhalten von der IHK zu Kiel und der Berliner Stiftung "Haus der kleinen Forscher" für unser mathematisch-naturwissenschaftliche Konzept die Auszeichnung "Haus der kleinen Forscher". Als Gastvortragender wird der Kieler Meeresbiologe Robert Marc Lehmann für alle Klassenstufen Vorträge zum Thema: "Was macht eigentlich ein Naturforscher" halten. Mit seinen Tierfotographien wurde er im vergangenen Jahr von der Zeitschrift "National Geographic" ausgezeichnet. Viele seiner Fotos können zukünftig in der Aula und in der Mensa angeschaut werden. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, uns in der Schule um 10.45 Uhr zu besuchen und am anschließenden Vortrag teilzunehmen.

Schulassistentin nimmt Tätigkeit auf - SAT 1 Regional berichtete

Am 07. Januar 2016 hat unsere neue Mitarbeiterin, Frau Fikus, Ihre Arbeit als Schulassistentin aufgenommen. Die gelernte Erzieherin und Heilpädagogin wird uns bei der Umsetzung der Inklusion mit Rat und Tat zur Seite stehen. SAT 1 Regional berichtete über ihren Einstieg bei uns.

Hilfe die Herdmanns kommen

Passend zur Vorweihnachtszeit brachte die Offene Ganztagsschule unter der Leitung von Frau Umlauff und Frau Hagen-Bernhard das Theaterstück mit Kindern der Brüder-Grimm-Schule und der Eichendorff-Schule auf die Bürgerhausbühne. Der Einsatz aller hatte sich wieder gelohnt. Alle Veranstaltungen waren ausgebucht und die Kinder und Leiterinnen erhielten großartigen Applaus für ihre Leistungen.

Schulkonferenz hat am 07.12.2015 Aufnahmekriterien für das Schuljahr 2016/2017 beschlossen

Dichter Arne Rautenberg begeisterte 3. und 4. Klässler

Kann man mit Lyrik Kinder begeistern? Diese Frage hatte sich wohl der Leiter der Kronshagener Bücherei gestellt und unsere Schülerinnen und Schüler zu einer Lesung des Dichters Arne Rautenberg ins Bürgerhaus geladen. Nach der Veranstaltung war diese Frage eindeutig zu beantworten: Man kann!

Besonders die Rätselreime hatten es unseren Kindern und Lehrkräften angetan. Eine tolle Idee, Herr Lau. Danke!

Sabine Ballmeier zur Konrektorin ernannt

Mit Wirkung vom 01.12.2015 ist Frau Sabine Ballmeier zur Konrektorin der Eichendorff-Schule ernannt worden. Herzlichen Glückwunsch!!!

Christina Haverkamp berichtet über die Yanomami-Indianer

Am Montag, den 23.11.2015, war die Menschenrechtlerin Christina Haverkamp zu Besuch bei unseren 3. und 4. Klässlern. Sie berichtete über ihr Leben bei den Yanomami-Indianern im brasilianischen Regenwald.

(Fotos und Bericht)

Unsere 3. und 4. Klässler qualifizierten sich für den Landesentscheid der Mathematikolympiade

Am 12.11.2015 fand wieder der Kreisentscheid der Mathematikolympiade im Bürgerhaus Kronshagen statt. 33 Schulen mit insgesamt 13o Kindern des Kreises nahmen teil. Unsere Teams aus der 3. und 4. Klasse schafften es auf die vorderen Ränge und qualifizierten sich so für den Landesentscheid an der Universität Flensburg im Frühjahr 2016. Herzliche Glückwunsch Frieda, Jella, Yusuf und Keyvan!!!
(mehr Informationen und Bilder)

Vom Schulgarten in den Kochtopf

Wöchentlich kocht unsere Lehrkraft, Frau Luckwaldt, mit großer Unterstützung von Eltern mit allen Klassenstufen. Aktuell bot sich natürlich die Apfelernte an. Apfelsaft, Apfelmus, Apfelcrumble und Apfelmöhrensalat standen also auf dem Speisezettel.

Vorentscheid zur Mathematikolympiade am 15.10.2015

Mehr als 50 Kinder der 3. und 4. Klassen nahmen mit großer Begeisterung am Vorentscheid zur Kreismeisterschaft im mathematischen Denken teil. Nun freuen wir Lehrkräfte uns auf die Korrektur, um herauszufinden, welche vier Kinder unsere Schule beim Kreisentscheid am 13.11.2015 im Bürgerhaus Kronshagen vertreten werden.

Schulhofauszeichnung zum Gartentag

Ministerpräsident Torsten Albig und Silke Wissel von der Deutschen Umweltstiftung überreichten am 26.09.2015 an unserem Gartentag die Siegerurkunde zum "Schulhof der Zukunft". 400 Kinder, Eltern, GemeindevertreterInnen, Bürgervorsteher, Bürgermeister und KollegInnen feierten mit den Gratulanten bei herrlichem Gartenwetter. (Fotobericht)

(Pressebericht)

Unser Schulhof wurde am 01.09.2015 zum "Schulhof der Zukunft" ausgezeichnet

Die Stiftung „Lebendige Stadt“ und die Deutsche Umwelthilfe zeichnen „Schulhöfe der Zukunft“ aus. Schirmherrin des Wettbewerbs ist Bundesministerin Dr. Barbara Hendricks – Zehn Gewinner erhalten insgesamt 20.000 € Preisgeld. Zu diesen Schulen dürfen wir uns voller Stolz zählen.
(hier gibt es mehr Informationen).

(Presseartikel KN vom 04.September 2015)
www.deinschulhof.de
Zu unserem Gartentag am 26.09.2015 sind daher auch alle ehemaligen Schülerinnen und Schüler und deren Eltern herzlich eingeladen, um an der Ehrung um 12.15 Uhr teilzunehmen. Die Laudatio wird unser Ministerpräsident, Herr Thorsten Albig, halten. Wir denken, das wird ein besonderer Tag für unsere Schule.



Die Murmelbahn für die Aula ist fertig

Von Los Angeles über die Phaeno in Wolfsburg hat diese Idee der kreativen Murmelbahn Einzug in unsere Aula gefunden. Was in Wolfsburg bei Kindern und Erwachsenen der Renner ist, kann jetzt auch bei uns ausprobiert werden. Bringt bitte alles mit, das Murmeln führen kann (Schläuche, Trichter, Rohre, etc.). Umgesetzt hat dieses Projekt uneigennützig die Firma Fornefett in Melsdorf. Unkosten trägt unser Förderverein. Großartig!

74 neue EichendorfflerInnen sind gut angekommen

Mit "großem Bahnhof" wurden unsere neuen ErstklässlerInnen am Mittwoch, den 02. September 2015 eingeschult. Tausend Dank für die vielen Kuchen und die wunderbare Hilfe am Kuchenbuffet, liebe Eltern. Unvergesslich wird wohl die Spontanorganistin sein. Wir sind eben eine kreative Gemeinschaft. Ein toller Starttag für unsere Neuen. (Fotoimpressionen gibt es hier und auch Klassenfotos zum Download)

Sommermusical Tuishi pamoja begeisterte uns

Ein Jahr lang wurde geprobt, Kostüme angefertigt, Lieder einstudiert und nun ist es soweit - unsere 3. und 4. Klässler bringen wieder ein wunderbares Musical  unter Leitung von Frau Steckelberg und Frau Gothe auf die Bühne. Meine Meinung: ABSOLUT SEHENSWERT!

Nawi-Paten der Gemeinschaftsschule experimentieren mit 4. Klässlern

Unter Leitung der Chemielehrerin Sandra Marquardt, erhielten unsere 4. Klässler zwei Experimentierstunden extra. Mit ihrer 8. Klasse bereitete sie in Stationen unterschiedliche chemische Experimente vor. Wir fanden dieses schulartübergreifende Projekt großartig und wünschen uns Fortsetzungen. Vielen Dank!

Das war ein schönes Schulfest

"Wir sind Kinder dieser Welt" hieß das Motto unseres Schulfests 2015. Gemeinschaft leben, auch mit Menschen die uns fremd sind, die Hilfe bei uns suchen und hier in Kronshagen eine sichere Bleibe suchen- das war uns bei diesem Fest wichtig. Gemeinsam feiern,  tanzen, singen, spielen und fremde Küche schmecken und sich dabei kennenzulernen, darum ging es. Vielfalt ist spannend und prägt unseren schulischen Alltag an dieser Schule. Vielen Dank allen Helfern, insbesondere den asylsuchenden Familien, die für uns so großartig gekocht haben (weitere Fotos).

63 Kinder erfolgreich beim Känguru Mathematikwettbewerb

Kinder der 2. bis 4. Klassen erhielten die Möglichkeit bei dem bundesweiten Mathematikwettbewerb Känguru mitzumachen. Das Ergebnis ließ sich sehen: Ein 1. Platz, fünf 2. Plätze und zwei 3. Plätze.
Aber auch alle anderen Kinder erzielten beachtliche Punktzahlen. Herzlichen Glückwunsch allen Kindern!

Keyvan und Jonas erfolgreich auf den deutschen Jugendeinzelschachmeisterschaften im Mai 2015

Jonas Rempe (Klasse 2b) und Keyvan Farokhi (Klasse 2a), die auf den Landesschachmeisterschaften den ersten und zweiten Platz bei den Grundschülern erreicht hatten, waren sehr erfolgreich in der Gruppe U10 bei den deutschen Jugendeinzelmeisterschaften in Willingen (Keyvan und Jonas haben einen Bericht geschrieben...)

Flohmarkt am 29.05.15 auf dem Außengeländer der Schule

Beim diesjährigen Außenflohmarkt der Schule können Kinder kostenlos ihre Decken mit Waren ausbreiten. Erwachsene Standbetreiber zahlen nur 2 Euro für ihren mitgebrachten Tisch und stellen der Schule einen Kuchen zum Verkauf zur Verfügung. Mit dem Erlös sollen diese beiden Ponys in unser Indianerdorf auf dem Schulhof Einzug finden. Anmeldungen bitte unter der E-Mail Adresse der Schule.

Frühlingsgartentag 2015 wieder mit hoher Beteiligung

Am 25.04.2015 war es wieder so weit - Gartentag - und Kinder, Eltern, Großeltern und Kollegium gestalten unseren Schulhof weiter. 150 große und kleine Menschen flochten Weidentunnel und Zelte, pflegten die Beete, setzten Kartoffeln, bepflanzten die Kräuterspirale neu. Tausend Dank!

Bunter Nachmittag mit Flüchtlingen und Helfern an der EDS

Zum ersten Mal fand in den Räumlichkeiten der EDS ein Nachmittag bei Kaffee und Kuchen mit Flüchtlingen und Helfern in Kronshagen statt. Die Resonanz war großartig und macht Mut, regelmäßig zusammen zu kommen und Begegnungen in entspannter           Atmosphäre zu erleben. (Pressebericht)

Comeniusreise im März 2015 nach Ankara war großartig

Fünf Tage war das "Fliegende Klassenzimmer" wieder unterwegs in die Türkei. Neben fachlichem Austausch blieb viel Zeit für freundschaftliche Begegnungen. Die drei Jungen haben die Reise großartig gemeistert -wir sind stolz auf Euch. (Fotobericht)

Die 3b  besuchte den Physik- und Chemieunterricht am GymKro

Die Klasse 3b besuchte am 6.02.15 das GymKro, um die Fächer Physik und Chemie experimentell kennen zu lernen.

Herr Farokhi (Physik) und Frau Fenske (Chemie) luden mit ihren Schülerteams dazu ein.
Herzlichen Dank für diesen spannenden Schultag (Bildbericht).

 

Adventskalender im Schuhkarton 2014

Auch in diesem Jahr haben die Kinder wieder tolle Ideen zur Ausgestaltung eines Schuhkartons gehabt. Unter dem Motto "Der Weihnachtsmann besucht seinen besten Freund/beste Freundin" wurde gemalt und gebastelt. Bis zum 19. Dezember sind alle Kartons in der Aula der Schule zu bewundern oder virtuell (hier klicken). Vielen Dank Kinder und viel Spaß beim Betrachten.

Geschenketraum.docx
Microsoft Word Dokument 15.9 KB

Viel Lob für unsere Schulverpflegung und unser Konzept einer gesunden Schule

Die bundesweite Kritik am Schulessen gilt für unsere Schule nicht. (Pressebericht)

5. Kreisentscheid der Matheolympiade in Kronshagen

34 Schulen aus dem Kreis Rendsburg-Eckernförde fanden wieder den Weg ins Bürgerhaus in Kronshagen und machten unter sich die Sieger der 3. und 4. Klassen im mathematischen Denken aus. Die Kinder arbeiteten jeweils in Zweierteams. Herzliche Glückwunsch an alle TeilnehmerInnen und SiegerInnen!

(mehr...) (Pressebericht)

Der TSV Kronshagen, die Fördesparkasse und unsere stellvertr. Bürgermeisterin zeichnen unsere jungen Künstler und Künstlerinnen aus

Spätsommerliches Wetter am Gartentag 2014

Wir hatten uns für unseren Schulhof wieder viel vorgenommen und so viele Eltern, Großeltern, Kinder und Kolleginnen kamen. Das Wetter war großartig. Gemeinsam haben wir 400 Pflanzen, die die Fa. Fielmann spendete, gepflanzt. Unser Koch musste nach 250 herausgegebenen Essen die Suppenausgabe schließen. Vielen Dank Euch allen - eine tolle Gemeinschaft! (Bildbericht)

Am Tag der Offenen Tür konnte die neue Schulküche/Mensa besichtigt werden

Am Samstag, den 27.Oktober 2014, öffneten wir wieder die Tore der Schule für alle interessierten Eltern, die ihre Kinder im kommenden Schuljahr einschulen wollen. Wieder fungierten unsere 4. Klässler mit großem Engagement als Fremdenführer und konnten die neuen Räumlichkeiten der Mensa und Schulküche präsentieren. (Fotostrecke des Umbaus)

Herzlich Willkommen liebe Erstklässler 2014/2015

Bei "Kaiserwetter" konnten die Kinder der 1a, 1b und 1c eingeschult werden. Herzlichen Dank an alle Helfer am Küchenbuffet sowie dem Förderverein. Das war ein toller Vormittag, der uns allen in guter Erinnerung bleiben wird. Tja...und nun gehts los liebe Erstklässler...Lesen, Schreiben, Rechnen!!!

Mensaumbau und Küchenneubau in den Sommerferien

In den Sommerferien gab es im Schulgebäude so einiges zu bestaunen. Der alte Küchenraum wurde entkernt und ein ein neuer Küchenanbau hochgezogen. Wir freuen uns, dass der Anbau nun wetterfest ist und mit dem Innenausbau begonnen werden kann. Nach den Herbstferien werden die neuen Räume genutzt werden können. Dem Weihnachtsbacken steht also nichts im Weg. (Pressebericht)

Tabaluga war im Juli 2014 zu Gast an unserer Schule

Ein Jahr lang haben Frau Steckelberg und Frau Gothe mit der Musical AG geprobt, Kostüme erstellt, am Bühnenbild gearbeitet, mit der Bühnentechnik experimentiert und dann war es soweit - der Auftritt! Großes Kino!!! Es hat Großen wie Kleinen riesigen Spaß gemacht und wir freuen uns alle auf Fortsetzungen. Danke! (Pressebericht) und (Fotos)

Unsere 1c goes landart

Unsere 1c war kreativ im Wald und hat mit Naturmaterialien Bilder gestaltet. Schauen Sie sich die Kunstwerke an (Fotos).

Auszeichnung zur Zukunftsschule der Stufe 3 erhalten

Am 11. Juni erhielten wir vom Land Schleswig-Holstein die Auszeichnung zur Zukunftsschule der höchsten Stufe. Wir hatten uns mit unserer naturnahen Schulhofgestaltung und unserem Konzept des Klassenrats beworben. Ein ganz herzlicher Dank an alle MitstreiterInnen (Eltern, Kinder, Kolleginnen). Und... wir haben sogar noch 200 € gewonnen. In der Aula der Schule kann eine Stellwand mit Fotos der vergangenen fünf Jahre unserer Schulhofgestaltung angeschaut werden. (Pressebericht)

Grundschulchor aus Suchsdorf zu Besuch in Kronshagen

Der Grundschulchor der 4. Klassen aus Suchsdorf war am 03.06.2014 zu Gast im Bürgerhaus in Kronshagen. "Freundschaft" war das Thema. Erstaunlich, was die Chorleiterin, Hanne Pries, mit ihren Schulkindern 90 Minuten auf die Bühne brachte. Mein Tipp: Im nächsten Jahr hingehen! (Ich hoffe, Suchsdorf ihr kommt wieder)

Partnerschulen aus dem Comeniusprojekt besuchten uns

Vom 16. bis 21.Mai 2014 hatten wir Besuch aus unseren Partnerschulen in Europa und der Türkei. 21 Kinder und 20 Lehrkräfte haben bei herrlichem Wetter unsere Schule, Kronshagen und unser Bundesland kennen gelernt. Ausführlicher Bericht mit Fotos hier......... (Pressebericht)

BB Bank Kronshagen finanziert zwei Tablet PCs

Die BB Bank Kronshagen unterstützt die Arbeit an unserer Schule mit 800€. Für das Geld konnten zwei Tablet PCs angeschafft werden, die nun zum Üben, Kommunizieren und Recherchieren in den Klassenräumen eingesetzt werden können. Herzlichen Dank! (Pressebericht)

Hohe Teilnehmerzahl beim Ottendorfer Kanallauf

...und dann riss die Wolkendecke auf...Bei trockenem Wetter erlebten unsere Kinder und Eltern einen wunderbaren Lauf durch Rapsfelder und entlang des Nord-Ostseekanals. Und...mit 60 TeilnehmerInnen stellte die Eichendorff-Schule die größte Gruppe beim Ottendorfer Kanallauf. (Pressebericht)

Nach Ostern gibts eine Überraschung - der Klettergarten wurde erweitert

Die Känguru-Sieger stehen fest

Hier seht ihr die diesjährigen Sieger des Kängurumathematikwettbewerbs der Schule. Herzlichen Glückwunsch an alle Kinder, die mitgemacht haben.

2. Platz beim Landesentscheid der Mathematikolympiade

Am 12.April war es endlich so weit. Julius und Tjade, unser Team aus den 3. Klassen, durften ihr mathematisches Können im Audimax der Uni Flensburg unter Beweis stellen. Tja und was soll man sagen...der 2. Platz! Super! Glückwunsch Jungs! Wir sind stolz auf Euch! (ein paar mehr Bilder)

(Pressebericht)

Engagement für das Tierheim Uhlenkrug

Soziales Engagement für Tiere in Not: Ellen , Avissa, Jule, Fritzi, Solveig, Siri und Theresa aus der 4b wollten nicht nur darüber reden, sondern etwas tun. Sie spendeten 56€ selbst verdientes Geld. Großartig! Die Kinder haben eine Spendenaktion an unserer Schule gestartet. Wer Geld, Futter, Handtücher oder Decken spenden möchte, ist im Sekretariat herzlich willkommen.

Regenfrei am Gartentag, Samstag den 05.04.2014

Am Freitag Dauerregen, nachts Dauerregen und dann...10.00 Uhr...der Gartentag begann...der Regen hörte auf und über 100 Kinder, Eltern und Kollegen pflegten unseren Schulhof im Eiltempo, bauten Weidenzäune und zwei Tipis und vervollständigten unser Bienenhotel. Super! Danke!!! (Bilder zu diesem Event)

Kinder der 2. Klasse erkunden Blasinstrumente im Musiculum

Hier könnt ihr nachlesen, was man so alles im Musiculum erleben kann, wenn man Blasinstrumente erkundet. (klickt hier)

Kronshagener Feuerwehr und ADAC erklären Kindern die Gefahren des "Toten Winkels"

Auf eine besondere Gefahr - der tote Winkel- im Straßenverkehr hat uns der ADAC in Zusammenarbeit mit der Krionshagener Feuerwehr hingewiesen. Als toter Winkel wird im Straßenverkehr der von Fahrzeugführern innerhalb geschlossener Fahrzeuge trotz Rückspiegeln nicht einsehbare Bereich seitlich des Fahrzeuges bzw. vor und hinter dem Fahrzeug bezeichnet. Dieser Bereich ist je nach Anzahl der Fenster und Rückspiegel unterschiedlich groß und nicht vollständig zu vermeiden. Ein besonderes Problem stellt der tote Winkel bei LKWs, Bussen und Motorrädern dar, da diese wegen der Größe und Konstruktion nur einen eingeschränkten Sichtradius haben.

Comenius-Reise nach Eeeklo/Belgien vom 26.03.-30.03.2014

Fünf Kinder und zwei Lehrkräfte machten sich auf den Weg, das gastfreundliche Belgien zu erkunden (ein Fotobericht unserer Reise).

Comenius Projekttage vom 19.-21.03.2014

An drei Tagen hat sich unsere Schule in unterschiedlichen Projekten mit unseren Partnerländern beschäftigt. In jahrgangsgemischten Gruppen wurden Bräuche, Sehenswürdigkeiten und Informationen zu den einzelnen Ländern erarbeitet. Für den internationalen Gästeabend im Mai wurde zudem einUnterhaltungsprogramm einstudiert ( Bericht mit Fotos).

Konzert des Kieler Kammerorchesters ein voller Erfolg

Am 27.02.2014 fand im Bürgerhaus das erste und hoffentlich nicht letzte Kinderkonzert des Kieler Kammerorchesters unter Leitung von Imre Sallay statt.Organisiert wurde dieses tolle Event von der Kronshagenerin Silke Umlauf.Vormittags lernten Kinder beider Grundschulen die Instrumente des Orchesters kennen (s. Pressebericht) und nachmittags konnten alle Kinder die Instrumente im Zusammenspiel eines großen Orchesters erleben. Unser Dank gilt Silke und natürlich den großartigen Musikern, die diesen Tag zu einem echten Erlebnis gemacht haben.

Bilder für die Krusenkoppel

Die Kinder der 4b halfen am 26.03.2014 im Kulturviertel der Stadt Kiel mit, dass die Krusenkoppel zur Kieler Woche wieder zum Abenteuerland wird. Unsere Kinder gestalteten die erste Malwand für den Eingang zu Europas größtem Kinder-Kultur-Angebot. In diesem Jahr steht die Tradition der Indiander im Vordergrund. (s. Pressebericht)

2. Tag des Knobelns wieder ein voller Erfolg

Am 20.03.2014 war es endlich wieder so weit - Tag des Knobelns -. Wunderbar organisiert von Frau Gütte und flankiert durch die Mathefachschaft konnte in 25 Themenräumen der Schule nach Herzenslust geknobelt werden. Ca. 50 Eltern und Großeltern unterstützten diesen Tag - und es gab eigentlich nur Gewinner. Danke an alle, die mitgeholfen haben.

1. Platz beim Nikolausschachturnier

Mieke, Janne und Jonas aus der 4c und 1b haben als Team den Pokal gewonnen. Herzlichen Glückwunsch! (Bericht von Mieke)

Der Grundschulchor tritt bei den Ehrenfeuerwehrführern auf

Alle (2) Jahre wieder - Vorlesewettbewerb an der EDS

Die Sieger des diejährigen Vorlesewettbewerbs stehen fest. Einen herzlichen Dank an alle aktiven Vorleser, die den Mut hatten, auf die große Bühne des Bürgerhauses zu steigen und vor einer Fachjury vorzulesen. Herzlichen Glückwunsch den Siegern und Siegerinnen! (Bericht mit den Siegern)

Die 3. Matheolympiade des Kreises im Bürgerhaus Kronshagen

38 Schulen mit insgesamt 152 Kindern des Kreises Rendsburg-Eckernförde hatten sich am 15.11.2013 zu diesem Wettbewerb im Bürgerhaus in Kronshagen angemeldet. Nun stehen die Sieger fest. den 1. Platz der 4. Klässler belegten Finnley und Constantin aus der Brüder-Grimm-Schule in Kronshagen. Den 1. Platz der 3. Klässler belegten Tjade und Julius aus der Eichendorff-Schule in Kronshagen. Herzlichen Glückwunsch! (Bildbericht mit allen Siegern)

(Pressebericht)

Schulküche wird umgebaut - neue Sitzplätze für die Mensa entstehen

Tag der Offenen Tür und Gartentag bei herrlichem Wetter

Glück gehabt! Bei Sonnenschein kamen über 400 große und kleine Menschen zu unserem Gartenpflegetag und dem Tag der Offenen Tür. Alle Räume standen auf für unsere neuen Erstklässler, die von erfahrenen Viertklässlern geführt wurden. Ein herzlichen Dank an alle Helfer (Zur Belohnung hier ein paar Fotos).

Die erste Comenius-Reise geht nach Portugal

Allen Kinder, Eltern, MitarbeiterInnen und Kolleginnen schöne Herbstferien. Kommt gesund und motiviert wieder!!!

Stefan Ziervogel wurde zum Rektor der Eichendorff-Schule ernannt

Mit Wirkung vom 01.10.2013 wurde der kommissarische Schulleiter Stefan Ziervogel zum Rektor der Eichendorff-Schule ernannt. Schulrat Berg überreichte in Anwesenheit des Kollegiums die Urkunde.

Schule gewinnt mit überzeugendem Konzept Experimentierkästen für eine Experimentierwerkstatt

Wissensdurstige Forscher kommen bei der "Werkstatt Experimentieren" auf ihre Kosten und gehen den Geheimnissen von erneuerbaren Energien auf den Grund. 17 Baukästen im Wert von ca. 500€ zu den Themen: Solarenergie, Windenergie, Luft- und Wasserenergie, Stremgenerator erhielt die EDS als Gewinn für ihr Konzept von der Firma KOSMOS.

Werkstatt Experimentieren.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

Beim Zimmer-Wetter-Projekt forschten unsere Kinder

Das Zimmerwetter oder auch Raumklima wirkt sich auf unser Wohlbefinden und auf unsere Gesundheit aus. Befinden sich zum Beispiel über einen längeren Zeitraum mehrere Personen in einem ungelüfteten Raum, kann die CO2-Konzentration auf einen gesundheitsschädlichen Wert ansteigen.
Das Gute am Zimmerwetter aber ist, dass wir unser Wetter selbst machen können und somit einen Einfluss auf unser Wohlfühlklima haben. Wie das geht, erklärten die Zimmerwetter-Ingenieursteam um die Ingenieurin Frau Simpson Schülerinnen und Schülern unserer 2. bis 4. Klassen, die nun als "Expertenbotschafter" in ihren Klassen, ausgestattet mit CO-2 Messgeräten,  für gutes Wetter in den Klassen sorgen sollen. (Fotos)

Mehr zu diesem Thema: http://www.zimmerwetter.de/

 

Eichendorff läuft.... erstmalig den Kiellauf

Erstmalig nahmen die Kinder der Eichendorff-Schule am 08.09.2013 am Kiellauf teil. 80 Kinder und Eltern trafen sich sonntags um 8.00 Uhr auf dem Asmus-Bremer Platz. Schnell waren die Startnummern verteilt, die Chips an den Schuhen befestigt. Dann gings los zum Start und dann hieß es den Überblick behalten! Vielen Dank Frau Schult für die Organisation! (Fotostrecke)

Kartoffelkochen will gelernt sein

Auf dem Stundenplan steht Handball

Wir freuen uns riesig - eine supertolle Kooperation mit dem TSV Kronshagen hat begonnen. Hauke Grösch, hauptamtlicher Trainer des TSVK mit der Lizenz zum Handballtrainer, unterstützt uns in drei 3. und 4. Klassen am Vormittag und bringt unseren Kindern den fabelhaften Handballsport näher. Vielen Dank!

Als sportbegeisterter Mensch und auch Handballfan hoffe ich auf weitere sportliche Kooperationen für unsere Kinder am Vor- und Nachmittag und werde das stets unterstützen (Stefan Ziervogel).

Marisa aus der 4b gewinnt 3. Preis beim Schreibwettbewerb

Marisa aus der 4b hat den 3. Platz beim Schreibwettbewerb "Alte Bäume-Ole Bööm" gewonnen. Umweltminister Dr. Robert Habeck gratuliert. Und wir natürlich auch, Marisa! (Den Text und die Urkunde kann man hier sehen)

Einschulung 2013 mit 69 Erstklässlern

Bei sommerlichem Wetter wurden 69 Erstklässler in die Eichendorff-Schule eingeschult. Die 1a leitet Frau Dinchel-Hippelein, die 1b Frau Fries und die 1c Frau Nerlich-Kuhlmann. Unterstützt wird dieses Team erstmalig von drei Schulsozialarbeitern, Frau Fröhberg, Frau Breitzke und dem Praktikanten Sven Kallweit, die zusammen mit den Lehrkräften den Schuleinstieg der Kinder mitgestalten.

(Klassenfotos zum Download und einen Bildbericht gibt es hier...)

 

Nach vier Wochen Sonne und immer noch sommerlichem Wetter starten wir nun wieder motiviert. 

Eichendorff-Schule wird 2013-2015 Comeniusschule

Kurz vor den Sommerferien erreichte uns noch die schöne Nachricht, dass wir 2013 bis 2015 im Rahmen des europäischen Partnerprogramms "Comenius" zur Partnerschule aufgenommen wurden. Es steht noch nicht genau fest, mit welchen europäischen Schulen wir in Kontakt treten werden. Sicher ist aber, dass Kolleginnen und Kinder auf Reisen gehen werden und unter dem Motto "Knocking on Europes door" andere europäischen Kulturen, Sprachen, Schulen und Menschen kennenlernen werden.

Tolles Theater in den Grundschulen

Die Verwandlung der Prinzessin Tristimonia

- ein Märchen für Kinder ab 4 Jahren im Bürgerhaus Kronshagen -

 

Die schulübergreifende Theater-AG der 3./4. Klassen der Offenen Ganztagsschule von Brüder-Grimm- und Eichendorff-Schule hat es wieder geschafft ein wunderbares Theaterstück für Kinder von ca. 4-9 Jahren auf die Bühne zu bringen: „Die Verwandlung der Prinzessin Tristimonia“ von Barbara Hagen-Bernhardt. Unter der Regie von ihr und Silke Umlauff haben die Schauspielerinnen seit Februar fleißig und mit viel Spaß geprobt. Hannah Umlauff kümmerte sich wieder um Näharbeiten  und half beim Basteln des Bühnenbildes und bei den Kostümen. (mehr Fotos)

 

Eichendorff goes Musical

Der Chor der 3. und 4. Klässler brachte unter Leitung von Frau Steckelberg unter ganz großem Applaus ein wunderbares Musical auf die Bühne. Der Anfang ist gemacht! Im kommenden Schuljahr wollen wir die große Bühne erobern. Ein tolles Projekt für das ganze Team (Kinder, Eltern, Lehrkräfte)!

Schulfest 2013 am 07.06.2013

Bei herrlichem Sommerwetter haben 700 Kinder, Eltern, Großeltern und Lehrkräfte zusammen gefeiert. Ein herzliches Dankeschön an alle HelferInnen. Der Lohn war gigantisch - hunderte fröhliche Gesichter!!! (hier ein Fotobericht)

Auszeichnung zur Zukunftsschule der Stufe 2

Am 05. Juni 2013 erhielt unsere Schule in der Sparkassenakademie die Auszeichnung zur Zukunftsschule der Stufe 2. Vor ein paar Wochen wurde dazu die Schule von einem Beobachterteam auf den Prüfstand gestellt und nach klar definierten Kriterien begutachtet. Wir erhalten diese Auszeichnung insbesondere aufgrund unserer Energiesparkonzept und unsere aktive Pausengestaltung. Auf dieser Auszeichnungsstufe muss die Schule zeigen, dass sie in "Netzwerken mit anderen Schulen und Partnern" aktiv ist. Als Presi erhielt die Schule 100 Euro von der Sparkasse. Vielleicht reicht das Geld für eine Apfelpresse...

Eichendorff-Schule wurde vom Land zur Pilotschule "Lesen macht stark" für 1. Klassen ausgewählt

Lesen ist die Grundvoraussetzung für das Lernen und eine Schlüssel-
qualifikation, die nicht nur in der Schule und in der Ausbildung von
Bedeutung ist. Sie ist auch zentrale Voraussetzung für die Teilhabe am
gesellschaftlichen und kulturellen Leben. Die Kinder der zukünftigen 1. Klassen erhalten die Gelegenheit das in Zusammenarbeit mit dem IQSH und der Universität Köln entwickelte Material zur Steigerung der Lesekomepenz zu erproben und Erfahrungen in die weitere Entwicklung einfließen zu lassen. Unterstützt werden wir dabei zusätzlich vom IPN. Lesen macht stark ist bereits ein Erfolgsmodell in der Sekundarstufe. Es freut uns, dass unsere langjährige Lehrerin, Frau Schneider-Strenge, an der Entwicklung des Materials beteiligt war und ist. Die Auftaktveranstaltung am 30. Mai 2013 hat uns neugierig gemacht. Wir sind gespannt.

Frühlingsgartentag 2013 - wieder tolle Projekte realisiert

Gestaltung des Innenhofs
Gestaltung des Innenhofs

Bei trocknem aber recht kühlem Wetter half nur eins um warm zu werden - ranklotzen! So waren tatsächlich alle Projekte, die wir uns vorgenommen hatten, in zwei Stunden realisiert. 7 Kubikmeter Sand und Kies bewegen und verteilen und das in 1 1/2 Stunden - tolle Leistung! Hügelsicherung, Insektenhotel, Ohrenkneiferhotels, Dschúngelpflanzung, Beetpflege, Innenhofgestaltung (mehr s. Fotobericht). (Pressebericht)

Ein verspätetes Osterei erwartet die Kinder nach den Osterferien

Der Klettergarten ist ferig - 7000 Euro hat der Förderverein und damit die Kinder und Eltern der Schule in die Anlage investiert - viel Spaß beim Suchen auf dem Schulhof wünscht Euch Stefan Ziervogel. Herzlichen Dank an die aktiven Mitglieder des Vereins!

(mehr Fotos und Informationen)

(Pressebericht)

Der Klettergarten ist ferig - viel Spaß beim Suchen wünscht Euch Stefan Ziervogel

Audit Gesunde Schule 2013 erfolgreich gemeistert

Die Landesvereinigung für Gesundheitsförderung in Schleswig-Holstein e.V. hat die Eichendorff-Schule erneut nach 2008 als "Gesunde Schule" ausgezeichnet. Ein dreiköpfiges Auditorenteam begutachtete einen Vormittag lang die Schule und ihre Einrichtungen. Das "Team Schule" wurde für sein hohes Engagement Schule gesundheitsfördernd zu gestalten ausgezeichnet. Das Team freut sich! (mehr...)

29.11.2012 Finanzministerin Heinold liest unserer 4b vor

Am 29. November 2012 fand der 9. bundesweite Vorlesetag statt. Überall in Deutschland wurde vorgelesen - an allen denkbaren Orten. Auch im Wortreich. Frau Ministerin Heinold gab uns die Ehre. Neben einer tollen Vorlesung, stand sie unseren Kindern eine Stunde Rede und Antwort und hinterließ einen wertvollen Büchergutschein.