Arbeit im Team

Elternarbeit

 

Eine erfolgreiche pädagogische Arbeit setzt eine gute Zusammenarbeit zwischen Eltern und Betreuungskräften voraus. Hier gibt es vielfältige Möglichkeiten des gemeinsamen Austausches:

 

  • „Tür- und Angelgespräche“ für einen kurzen Informationsaustausch,
  • Aufnahmegespräche,
  • Teilnahme der Betreuer/innen an Elternabenden,
  • Hospitation: Die Eltern haben nach Absprache die Möglichkeit, den Tages­ablauf der betreuten Grundschule zu begleiten.
  • Eigenständige Info-Abende der betreuten Grundschule für interessierte Eltern.

     



 

Zusammenarbeit mit Lehrkräften und Schulsozialarbeiterinnen/-arbeitern

 

Es findet ein regelmäßiger Austausch zwischen Lehrkräften und Personal der be­treuten Grundschule statt, mit dem Gedanken, die pädagogische Arbeit miteinander zu verknüpfen.

 

Auch findet ein regelmäßiger Austausch mit den Schulsozialarbeiterinnen und ‑arbeitern statt, die der betreuten Grundschule bei Konflikt- und Krisensituationen zur Seite stehen.